Beim Air-Flow handelt es sich um eine Behandlung, die ergänzend zur Professionellen Zahnreinigung durchgeführt werden kann. Dabei werden Beläge und auch Zahnstein mittels Druckluft mit einem Gemisch aus Wasser und Salzen von den Zähnen "geschossen". Es beinhaltet damit nicht nur einen ästhetischen Aspekt mit der Entfernung von Verfärbungen, die im Laufe der Jahre durch Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotinkonsum entstanden sein können, sondern trägt auch zur Vorbeugung von Karies und Zahnfleischerkrankungen bei, da Zahnauflagerungen einen idealen Anlagerungspunkt für Bakterien bieten. Die Behandlung greift den Zahnschmelz nicht an und ist in der Regel schmerzfrei. Die Zähne fühlen sich nach der Behandlung glatt und sauber an.